Verbreitet: Schimmel ist nicht immer sichtbar

Schimmel ist ein heimtückischer Pilz, denn nicht immer ist er sichtbar. In gebrauchten Häusern kann es sein, dass er schon einmal in der Vergangenheit aufgetreten und wieder verschwunden ist. Oft sitzen seine Wurzeln weiterhin in den Wänden, denn Tapetenkleister, Raufasertapete und Dispersionsfarbe bilden dafür einen idealen Nährboden.

Renovierungsfalle erkennen: Bei der Besichtigung sollten Käufer darauf achten, ob sie oberflächlich Schimmelspuren finden. Die Hausmodernisierer raten, an den Leibungen der Fenster, in Heizkörpernischen und in Raumecken zu schauen, hinter schweren Möbelstücken, dichten Vorhängen sowie in Bad und Dusche. Falls dort Spuren sind, sollte der Käufer immer zunächst prüfen, wie gesundheitsgefährdend diese Schimmelart ist. Wer keine Spuren findet, aber eine empfindliche Nase hat, kann den Schimmel anhand eines leicht modrigen Geruchs in der Luft erkennen. Im Zweifel sollte der Käufer aber einen Gutachter mit der Untersuchung beauftragen. Das geht nur, wenn der Verkäufer dem zustimmt. 

Die HausModernisierer Icon

Ihr starker Partner für Bauen und Renovieren

Wir lieben das Wohnen und noch mehr das Bauen. Als Zusammenschluss von Fachfirmen aus verschiedenen Baubereichen vereinen wir unsere Kompetenzen für Ihre Wohnraum-Träume.

Bauen Sie auf und mit uns!

Ausstellung in Teugn

Ringstraße 5 | 93356 Teugn
Telefon 09405 / 60999-0
 
Öffnungszeiten
MO – FR: 10 – 12 und 13 - 17 Uhr
SA: 10 – 13 Uhr